Allen Freunden und Besuchern viel Spaß beim Stöbern!

Schauen Sie sich in Ruhe um. Ich freue mich über Kommentare zu den Artikeln und andere Rückmeldungen. Es gibt gelegentlich einen Newsletter, den Sie hier abonieren können.

Alte Segler am Bodensee – 2004

7. Oktober 2004 Keine Kommentare

Der September dieses Jahres stand für mich ganz im Zeichen alter Segelboote. Nach einer Stippvisite an Bord der 99-jährigen ALBATROS vom Ammersee ging es direkt weiter zum Bodensee, wo im Rahmen der INTERBOOT 2004 in Friedrichshafen ein Oldtimer-Treffen stattfand. Bepackt mit großen Erwartungen, Kamera, Fernglas und Lunchpaket machte ich mich Richtung Hafen auf die Socken. Da ich bereits am Freitag anreiste, erlebte ich noch die Vorbereitungsphase für das große Ereignis. Nicht nur an den Stegen für die schönen Alten, sondern im ganzen Hafen herrschte reges Treiben, sollten doch ab Samstag die Neuheiten der Bootsmesse im und auf dem Wasser bewundert und probegefahren werden.
Duch einen Zufall bekam ich Kontakt mit einem der Skipper: Ich schoss gerade die ersten Bilder von seiner INSCHALLAH, als ich mich verschluckte und einen richtigen Hustenanfall bekam. Der Skipper bot mir einen Schluck Wasser an, dann kamen wir ins Gepräch. Wenig später war ich an Bord und konnte ein paar Details von dem Jollenkreuzer aufnehmen.


Mehr…

KategorienDies und Das

I.G. am Max-Eyth-See in Stuttgart – 2004

28. August 2004 Kommentare ausgeschaltet

Nach den verschiedenen Veranstaltungen in allen Teilen der Republik wollten die “Südstaatler” aus dem Raum Stuttgart auch mal ein Minisail-Treffen organisieren. So setzten sich Rolf Wahlmann und Günter Knoblich mit dem Segelclub und der DLRG vom Max-Eyth-See zusammen und verabredeten ein Freundschaftstreffen mit den Modellseglern.
Am 3. und 4. Juli war es dann soweit: alles war vorbereitet, die Freunde konnten kommen. Als wir eintrafen erwartete uns eine stürmischer Empfang. Günter war etwas ratlos: “Zuviel Wind, zuviel Wind, was machen wir?” Tatsächlich fauchte es mit 4 – 5 Windstärken über den malerisch zwischen Weinberge gebetteten See.
Mehr…

KategorienBerichte

Ein Samstag am Fühlinger See – 2004

25. August 2004 Kommentare ausgeschaltet

Schon die Tage zuvor war das Wetter nicht gerade berauschend. So sollte es auch am Samstag, den 21. August werden. Daher entschieden sich leider einige der angemeldeten Teilnehmer, nicht zum Freundschaftstreffen der I.G.mini-sail zu erscheinen. Die paar Cent für eine telefonische Absage beim Veranstalter sollte deren Mühe um ein Treffen aber wert sein.


Ein Segel-Samstag mit “Haken und Ösen“. Trotzdem ein gelungenes Treffen der I.G.mini-sail mit viel Zeit zum Klönen und Fachsimpeln.
Unser herzliches Dankeschön an Marion und Willi, die keine Mühe gescheut haben, ein harmonisches Zusammensein zu organisieren!

KategorienBerichte

Sommertreffen der I.G. am Nieder Mooser See – 2004

3. August 2004 Kommentare ausgeschaltet

Für das Wochenende vom 23. bis 25. Juli hatte die I.G. zu ihrem traditionsreichen Sommertreffen beim SCNL eingeladen. Bereits 1991 fand ein erstes I.G.mini-sail-Treffen hier am See statt. Und ein richtiges Sommertreffen wurde es dann auch! Während in der Umgebung schwere Unwetter hausten, konnten wir bei herrlichem Wetter unsere Modelle segeln und mit alten Freunden klönen.
Neben zahlreichen eigenen Mitgliedern konnten wir auch Gäste von der Classic, vom e.V. und aus Holland begrüßen.


Mehr…

KategorienBerichte

Lippe-Rose-Treffen der Minisail Classic – 2004

9. Juli 2004 Kommentare ausgeschaltet

Nach dem Leichtwind-Samstag in Hamminkeln fuhr ich am Sonntag weiter nach Lippstadt. Harald Kossack als verantwortlicher Gastgeber hatte mir meine Anmeldung bestätigt und so konnte ich mich am Margaretensee mit alten Freunden treffen. Entsprechend war auch das Hallo, als ich bei strömendem Regen eintraf. Wie verschreckte Hühner duckten sich die Minisailer dort unter das Vordach, um vor den heftigen Schauern Schutz zu finden. Nur einige Modelle waren schon aufgestellt. Die anderen Boote standen noch in der Halle oder im Clubheim des Segelclubs, bei dem die Minisailer unter der fachkundigen Begutachtung der “richtigen” Segler gastierten. Zum Glück fand auch der Wettergott Gefallen an unseren vorbildgetreuen Oldtimern und befahl dem Regen, sich zu verziehen. Dafür schob er die Sonne an den Himmel und rieht Rassmus, sich sanft zu regen. Manchmal wurde er zwar etwas übermütig, aber der Sonntag war für die Classic-Lords gerettet! Und eigentlich hätte keiner von uns das Wetter und den Wind besser machen können.


Mehr…

KategorienBerichte

Segler-Treffen beim SMC-Wesel in Hamminkeln – 2004

8. Juli 2004 Kommentare ausgeschaltet

Die Segler des SMC-Wesel hatten die I.G.mini-sail für den 26. Juni 2004 zu einem gemütlichen Segel-Samstag eingeladen. So packten einige von uns die Boote in die Autos und ab ging es.
Am Weikensee herrschte emsiges Treiben als ich eintraf. Die ersten Modelle waren bereits auf dem Wasser und warteten auf Wind. Dies sollte eine unserer Hauptbeschäftigungen an diesem Samstag werden!
Dafür war reichlich Zeit, sich zu beschnuppern. So wurden die Modelle gründlich inspiziert und mancher intensive Klön kam in Gang. Aber manchmal ging dann auch was, und dann waren sie alle ganz fix auf dem Wasser!


Ein herzliches Dankeschön den Freunden vom SMC-Wesel: es war toll bei Euch. Wir kommen gerne wieder!
Meinen besonderen Dank an Rolf Agatz für die Fotos!

KategorienBerichte

SY. SUSANNE, ein „Lebenslauf“

3. Juli 2004 Keine Kommentare

Pfingstsonntag 1985: Wie jedes Jahr ist heute die traditionsgemäße Schiffstaufe der Neubauten beim Fuldaer Schiffsmodellbau Club.Auch der Rohbau der SUSANNE wird getauft. Ich möchte probieren, wie sich der Gaffelschoner auf dem Rumpf einer ATLANTIS segeln läßt. Wird das Ergebnis zufriedenstellend, soll weiter gebaut werden; wenn nicht, wartet die Mülltonne.
Und es wird weitergebaut; die Zeit drängt. Zum Testen bleibt nur wenig Zeit! Denn: Zur SAIL 86, der Geburtsstunde der mini-sail, muss sie fertig sein! Sie wird fertig und kann in Bremerhaven erstmals vorgestellt werden. Von da an taucht SUSANNE überall dort auf, wo mini-sail Treffen stattfinden.


Und heute nach fast 18 Jahren im Dauereinsatz? Obwohl der vierte Segelsatz verschlissen und der dritte Akkusatz verbraucht ist funktioniert noch die gesamte Technik ohne Murren. Das Holzdeck und die Aufbauten zeigt zwar Gebrauchsspuren und an der Reling ist an manchen Stellen der Lack ab aber sie könnte morgen wieder auf Törn gehen! Doch jetzt ist meine SUSANNE erstmal im Ruhestand, so wie ihr Skipper. Aber der Werftaufenthalt zur Renovierung ist schon eingeplant. Ob sie nach 20 Jahren bei der SAIL 2005 in Bremerhaven noch einmal dabei ist?

KategorienSUSANNE

mini-sail am Tüschebach-Weiher – 2004

22. Juni 2004 Kommentare ausgeschaltet

Für das 1. Wochenende im Juni hatten sich die I.G.-Mitglieder am Tüschebach-Weiher im Siegerland verabredet. Der idyllisch gelegene Teich bot Gelegenheit ein paar geruhsame Stunden zu segeln und gemeinsam mit Freunden zu entspannen. Nachdem wir zwei Wochen zuvor in Holland nur mit Sturmrigg segeln konnten, durfte hier endlich wieder jeder “Lappen” gesetzt werden. So kamen auch die zu ihrem Vergnügen, die ihre Modelle in Stadskanaal sicherheitshalber auf den Ständern ließen.


Für das leibliche Wohlbefinden sorgte wieder der Wirt der nebenan liegenden Gaststätte, wo wir auch Gelegenheit hatten, die Modelle geschützt und sicher unter zu stellen. Die mini-sail-Wohnwagenburg durften wir auf dem Parkplatz gegenüber aufschlagen. So bietet dieser Ort ein Treffen der absolut kurzen Wege!

Ein schönes, ruhiges mini-sail-Wochenende, ganz zum Entspannen, Klönen, Seele baumeln lassen.
Einen herzlichen Dank an Marion und Willi, die das wieder organisiert haben. Auf Wiedersehen 2005!

KategorienBerichte

Stadskanaal 2004

11. Juni 2004 Kommentare ausgeschaltet

Als ich am Freitag, den 21. Mai, meinen Bus Richtung Stadskanaal steuerte, merkte ich schon beim Fahren: hier in Holland bläst’s wieder ganz ordentlich! So war ich bei meiner Ankunft nicht besonders verwundert, dass die Freunde in dicken Jacken rumrannten und die Vorzelte gewissenhaft verspannt waren! Der erste Blick auf’s Wasser bestätigte meine Vermutungen: ordentlicher Seegang mit Andeutungen von Schaumkrönchen auf den Wellen. Und kalt war’s, der Wind ging durch und durch. Trotzdem ließen sich ein paar Verwegene nicht abschrecken und setzten ihre Modelle ins Wasser.


Mehr…

KategorienBerichte

Der Spreizgaffelschoner ATLANTIS

10. Juni 2004 3 Kommentare

Ein Bericht aus der RC-Segelpraxis von Ralph Sutthoff
Ein Schoner mit ungewöhnlichem Rigg


Zum besseren Verständnis die Maritimen und Segler-Fachausdrücke beachten!
Im folgenden Bericht geht es um die Segelpraxis mit dem ferngesteuerten Segelschiff ATLANTIS. Es handelt sich um das bekannte Baukastenmodell der Firma Robbe.
Mehr…

KategorienDies und Das