ALBATROS – Die Gaffel

7. März 2010 Kommentare

Wohl kein anderes Teil des Riggs prägt das Aussehen eines Seglers und seine Typisierung mehr als die Gaffel.
Diese Stenge beeinflusst die mögliche Segelfläche und die Segeleigenschaften maßgeblich.

minisail_ass-urlaub2005-064

Die ALBATROS beim Fotoshooting für die Presse zum Jubiläum 2005.

Der Beschlag für die Klau der Gaffel war eine Herausforderung, die zu bestehen viel Spaß gemacht hat.

Die Anfertigung der einzelnen Teile ging gut von der Hand.

minisail_ass20-04-08-080

Das Original mit dem Schuh aus Blech.

Kniffelig: den Bügel aus d 5 mm Rohr biegen und die Lager anlöten.

minisail_klaubesc-007

Der fertige Beschlag.

minisail_ass20-04-08-079

Zum Vergleich.

Noch ein paar Kleinteile mit Pfiff.

minisail_gaffel2-005-1000

Die fertige Gaffel mit Klaubeschlag im Rigg.

Damit ist das Kapitel Masten und Bäume abgehakt.

KategorienBauberichte, Der Bau
  1. 8. März 2010, 11:55 | #1

    @Lothar
    Hallo Lothar –
    zu diesem Thema werde ich unter TIPPS und TRICKS über meine Erfahrungen berichten. Das dauert aber noch ein bisschen.
    Jetzt muß erst mal das Boot auf’s Wasser, sowie die Sonne das Eis endlich „verbrannt“ hat.
    Bis bald – Grüsse Gerd

  2. Lothar
    7. März 2010, 20:22 | #2

    Hallo Gerd,

    einige Worte über das Brünieren wären erwünschenswert. Insbesondere, dass Cu u. Ms gleichzeitig in einem Vorgang „gefärbt“ werden.
    Für mich interessant, weil in der Praxis noch nicht gemacht. Angaben von Bezugsquellen der Chemikalien kämmen auch gelegen.
    Gruß
    Lothar